Samstag, 7. Januar 2012

Infiziert - The Voice of Germany


Ich bin kein Fan von Castingshows, ich habe noch nie eine einzige Folge komplett gesehen,- spätestens wenn Bohlen dabei ist, ertrage ich es nicht,- die meisten Staffeln dauern mir zu lang, das viele Gelabber, und nie liegt der Focus auf der Musik - sondern auf Skandalen, Skandälchen und Talenten, die keine sind. ABER - nun bin ich umgekippt. Wie Millionen anderer auch, sitzen wir komplett als Familie vor dem Fernseher. Weil es wirklich mal um die Talente und die Musik geht, weil die Coaches an sich schon sehenswert sind und Unterhaltungswert haben - und weil kein Teilnehmer im Stil von Bohlen traumatisiert wird. Kein Fremdschämen. Keine 10minütigen Trommelwirbel. DANKE liebes Fernsehen! Es gibt immer wieder WUNDER.

Und das ist mein absoluter Favorit. Die Musik haben wir inszwischen als CD - aber die Duette aus den Battles wird es wohl nicht geben - wie blöd ist das denn? - daher hier bei Youtube ... es lebe das WEB!

Und wenn ein Wunder geschieht, rücke ich aus der Warteliste noch auf die letzten Plätze für die Show...*hoff* Die ist nämlich hier bei uns umme Ecke...



Kommentare:

  1. Ich habs gestern das erste Mal geschaut, als ich mit meinen Mädels den Rumtpf meiner Freundin leerten ;-) Lags am Rumtopf oder an den tollen Stimmen??? Ich bin jedenfalls auch angesteckt.

    AntwortenLöschen
  2. Da gehe ich mit dir total konform, ich mag den Bohlen-Kram auch nicht, aber diese Shows habe ich mir auch nicht entgehen lassen. Dein Favorit ist auch meiner, ich liebe dieses Lied sowieso und diese Interpretation finde ich einfach klasse...

    Liebe Grüße, Marikka

    AntwortenLöschen

Danke, dass Du vorbeigeschaut hast!