Freitag, 4. November 2011

Halloween 2011

Wir waren zur Halloweenparty in Schöneiche eingeladen. Also hat Michael die Nebelmaschine eingepackt und unsere Kostüme und los gings. Die Kinder sind als erstes einmal durchs Dorf gezogen und haben Süssigkeiten gesammelt. Dann gabs Stockbrot und Leuchtknickies für die Kids, für die Großen Kürbissuppe und Glühwein. Das ganze fand unter dem Carport statt und es war eine große Freude. Michael hat den ersten Preis fürs tollste Kostüm gewonnen. Und so habe ich wenigstens mal eine Handvoll Fotos für die vielen tollen Halloweenpapiere, die hier seid Jahren vor sich hin schlummern. Das man auch immer alles haben muss...*seufz*
Zur Zeit könnt ich ja schon wieder shoppen gehen. Habt ihr die deutschen Weihnachtspapiere in der Scrapbook-Werkstatt gesehen? Und die tollen neuen Papiere von Bo Bunny? *schmacht*



Und nein - falls einer auf die Idee kommen sollte, zu fragen: Ich hab am Scrapday natürlich nicht wirklich gescrappt. Ich bin total planlos zur Zeit.
Größere Projekte schwirren in meinem Kopf und blockieren mich. Und ich hab diese Woche noch jede Menge wichtige Termine auf dem Zettel, Arzt, Arbeitsagentur, Schule, Putzdienst, Kindertaxi, zu meinen Eltern, Verabredung mit Freundin, Karrierebörse, Handwerker, Friseur... das  war nur ein Teilausschnitt. Wie soll man da den Kopf frei haben?

Wie war das noch gleich? "Genieße das Gefühl des Gelöstseins.... wenn sie möch-chchchchchchten....spüre der Entspannung noch etwas nach....wenn sie möch-chchchchchchten...." Aber ich bin total entspannt. Darauf einen Blattsalat!







Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Danke, dass Du vorbeigeschaut hast!