Sonntag, 8. Mai 2011

Muttertag 2011

Gestern waren wir den ganzen Vormittag beim "Tag der offenen Tür" in unserer Grundschule in Friedrichshagen. Ich hatte einen kleinen Karten-Workshop mit den Kindern geplant und habe Muttertags bzw. Geburtstagskarten mit den Kindern gebastelt. So sah mein Workshop-Tisch aus. Nebendran hatte ich noch ein "richtiges" Scrapbook-Album liegen.


Die Kinder hatten jede Menge Spass mit den Karten. Einige haben gleich drei oder vier Karten gemacht und wild rumgestempelt. Aber ich habe aus dem letzten Kinder-WS gelernt und ganz preiswerte kleine Stempel gekauft. Die Textstempel für Muttertag hab ich mir von RAY selbst gemacht. Sehr praktisch.
Mehr Fotos kann ich Euch leider nicht zeigen, denn es sind immer viele fremde Kinder zu sehen.
Auf jeden Fall war der Tag ein voller Erfolg und wir haben die nächsten Jahrgänge neuer Kinder für unsere Schule begeistern können. Aber die Präsentationen waren auch toll,- besonders schön fand ich die Idee, das die Kinder selbst die Führungen gemacht haben und die Funktion der Räume und vom Schul-Alltag berichtet haben. Die Schach-AG war aktiv, die Judo-Kinder natürlich auch, es gab Musik und leckere Kuchen und die Architekten haben den weiteren Umbau erläutert. Im Herbst bekommen wir die Aula und Turnhalle sowie das Kinderhaus, indem dann der gesamte Hortbereich untergebracht sein wird. Und wenn die Bühne steht *freu* und wir genug Platz haben, werde ich endlich Theaterarbeit mit den Kindern anbieten können.
Es macht wirklich Spass, sich zu engagieren, wenn das Engagement auch gewürdigt wird.

Heute am Muttertag haben wir gar nix vor,- die Jungs haben mich ausschlafen lassen, es gab jede Menge Blumen, Muttertagskarten (jaaa, meine eigenen...*lol*), Gebasteltes und Gemaltes...Liebesbriefe und eine Menge Küsse. Was will man mehr? Außerdem ist bei uns jeden Tag Muttertag, denn meine Männer verwöhnen mich oft genug.

So jetzt gehe ich wieder auf die Terrasse.


Posted by Picasa

1 Kommentar:

  1. Hört sich ja wieder sehr gelungen an.
    Und schön, das dich deine Männer so oft verwöhnen.

    AntwortenLöschen

Danke, dass Du vorbeigeschaut hast!