Mittwoch, 20. April 2011

Wenn die Nachtigall röhrt...äh...stört....äh...singt


....dann, ja dann ist es wirklich wirklich Frühling....

Meine Freundin Lieblingsfeindin ist wieder da. Pünktlich wie jedes Jahr sitzt sie auf dem Baum gegenüber und ruft. Und singt und singt....

eigentlich könnte ich den Eintrag vom 30. April 2009 komplett hierher kopieren.
Auch damals waren es nur noch  wenige Tage bis zum nächsten Forumstreffen. Ach, die Vorfreude!

Kommentare:

  1. Nachtigall, ick hör dir trapsen ;-)) Ist doch schön...pure Natur! Bei mir fliegt zur Zeit eine Amsel im Minutentakt ans Fenster, weil sie einen Partner im Spiegelbild vermutet...verrückt!

    AntwortenLöschen
  2. Ohje, eigentlich sollte man ja meinen: Wie schöööööön, das hört sich nach Frühling an. Aber meine Freundin würde die Nachtigall auch nicht werden, wenn sie meine Nacht zum Tag macht! ;-)

    Ich freu mich auch ganz doll dich bald beim SBT3.0 zu treffen! Juhuu, nur noch 8x schlafen!

    Liebe Grüße,
    die Birgit

    AntwortenLöschen
  3. ich finde es toll und es würde mich auch nicht bei Schlafen stören, da fand ich den Strassenlärm in Köpenick wesentlich schlimmer...

    AntwortenLöschen
  4. Ich finde Vogellärm eigentlich nett, zumindest netter als die ICEs, Güterzüge und REs, die hier so fahren. Obwohl, manchmal höre ich sie gar nicht mehr. Bei der Nachtigall muß ich aber immer an den Film mit Gregory Peck denken, den liebe ich !!!

    AntwortenLöschen

Danke, dass Du vorbeigeschaut hast!