Sonntag, 2. Januar 2011

Alles NEU

Ich liebe dieses Gefühl, wenn alles ganz frisch und neu vor einem liegt, ein sauberes Schulheft, ein leeres Blatt Papier, frisch gefallener Schnee. Gute Vorsätze überall, ein leerer Kalender (naja fast), Pläne, Ideen, dieser Moment, in dem man glaubt, man könne etwas NEUES beginnen. Ich hatte ja bereits erwähnt, das ich mir für das neue Jahr nicht so wirklich viel vorgenommen habe, auch weil ich aus Erfahrung weiß, das es meist ganz anders kommt als man denkt.
Aber wenn ich etwas Umsetzbares nennen sollte, dann ist es auch der Vorsatz wieder mehr zu lesen. In der letzten Zeit hat mein Sohn deutlich mehr gelesen als ich. Nicht weil ich nicht will, oft sind meine Augen einfach zu müde, und ich sehe nur Buchstabensuppe. Da kommt mir dieser neue BLOG doch ganz recht:

Die Lesende Minderheit

Und da ich weiß, das es bei den Scrapperinnen auch eine Menge leidenschaftilche Leserinnen gibt, möchte ich Euch den Tipp natürlich nicht vorenthalten.

Ich werde also versuchen, Euch jeden Monat ein Buch zu empfehlen.

Heute nachmittag hingegen heißt es, Schultaschen kontrollieren und sich auf den Alltag vorbereiten *seufz* Ich habe viele Fotos bearbeitet, die schicke ich jetzt weg damit ich bald wieder frische Fotos zum scrappen habe.

Ich wünsche Euch ein wunderbaren Alltags-Start.

1 Kommentar:

  1. Oh ja! BVüchertipps sind toll, ich lese unheimlich gerne! Wir haben noch ne Woche Ferien...also noch genügend Zeit, um die Schulsachen zu sichten...Grüßle Heike

    AntwortenLöschen

Danke, dass Du vorbeigeschaut hast!