Mittwoch, 3. November 2010

Rückblick auf die Messe

Entgegen aller Erwartungen bin ich pünktlich in Wiesbaden angekommen. Lustig war nur, das ich bei der Bahn durchaus eingegeben hatte, ich möchte nach Wiesbaden. Umsteigen sollte ich in Frankfurt. Nur das mein ICE in dem ich sass, Endstation in Wiesbaden hatte, ich aber nicht drinbleiben durfte. (HÄ???)
Das kommt davon, wenn man kleine Häkchen übersieht. Nunja, die S-Bahn nach Wiesbaden war sogar schneller als der ICE. Verstehen muss man das sicherlich nicht.

Zusammenfassend könnte ich nur sagen: das Publikum in Wiesbaden war im Durchschnitt eher nicht der klassische Scrapper. Viel Stoff, Perlen, Deko, Malerei und diverse andere kreative Techniken. Wir hatten aber am Hallenbeginn einen guten Platz - die Leute liefen uns förmlich in die Arme und durften erst weitergehen, nachdem wir Scrapbooking ausführlich erklärt haben...*lol*

Der für mich größte Messe-Erfolg war sicherlich der Gewinn neuer Partnerschaften - insbesondere in Österreich - überhaupt tut sich da einiges und das freut mich wirklich unglaublich. Schaut mal bei
RAY
vorbei!

Ein echtes Highlight war aber auf jeden Fall die gemeinsamen Abende mit Sabrina und ihrer Familie. Ihre süsse Tochter hätte ich am liebsten mitgenommen. HACH! Babies! An dieser Stelle ganz lieben Dank für Deine Gastfreundschaft!

Der November bleibt turbulent,- drei Geburtstage (Bowling und Indoorspielplatz) stehen im Kalender. Und ich habe viel Arbeit von der Messe mitgebracht. Deshalb tauche ich jetzt auch wieder ab. Vielleicht schaffe ich es in den nächsten Tagen die Layouts vom SBT einzustellen,- es waren gleichzeitig die Musterlayouts für die Messe.

Meine Männer waren übrigens auf Foto-Safari im Wald.
Da sag mal einer, ich hätte ich Familie nicht infiziert *smile*

Kommentare:

  1. In Wiesbaden war ich auch mal, vor Jahren und fand es damals echt toll, viel besser als die Creativa, weil alle Scrapbooking Stände in einer Halle untergebracht waren. Leider ist es doch ganz schön weit weg und lohnt sich nicht für mich. Ich freu mich, dass du eine gute und lohnende Zeit dort hattest. Die Layouts habe ich ja zum Teil bei ihrer Entstehung gesehen, aber ich würde sie mir gerne nochmal anschauen, ganz in Ruhe.

    AntwortenLöschen
  2. jaja, die Bahn... das System kann man auch nicht immer durchschauen - ich habe es mir ja in der Ausbildung mühsam angeeiegnet und einige sind bis heute dran gescheitert ;)

    Ich finde es toll, daß du so gute Kontakte geknüpft hast und freue mich schon, deine Werke nochmal ganz in Ruhe zu betrachten.

    AntwortenLöschen

Danke, dass Du vorbeigeschaut hast!