Montag, 5. Juli 2010

Nur noch 48 Stunden

dann ist unser Familien-Oberhaupt wieder im Lande *seufz*. Ich finde es irgendwie seltsam, dass sich die Havarien so häufen, wenn Michael nicht da ist. Die Filteranlage vom Pool ist schuld, der Deckel ist hochgepoppt, 1500 Liter Wasser sind in den Garten gelaufen und haben unser Hauswasserwerk (Grundwasser) lahmgelegt. Kein Gartenwasser, ein halbvoller Pool und das bei 37°C - rebellische Kinder waren da inklusive. Nette Nachbarn haben geholfen, aber die Pumpe nicht in Gang bekommen. Ok, bleibt der Garten eben trocken. Pech gehabt. Aber dann habe ich doch Erbarmen gehabt und den Schlauch an den Hauswasser-Hahn gehängt. Unsere arme Wasser-Rechnung.

Der Ausflug auf dem Boot war dagegen echt schön. Fast schon ein Tick zu heiß. Ich wurde daher von meinem ältesten Sohn gezwungen, den See komplett zu besteigen. Irgs. Nicht nur Füsse. Alles. Ich musste SCHWIMMEN! ICH. Es war furchtbar. Aber ich bin stolz, ich habe es geschafft, ohne einen Kreislauf-Zusammenbruch zu bekommen.
Abends dann mit Nachbarin und Kindern gegrillt. Bis abends um elf draussen gesessen. Herrlich.

Ich freue mich so dermassen auf unseren Urlaub, auf drei Wochen dieser Sommer-Sonnentage. Auf scrappen, lesen, Ausflüge, spielen, *baden* gehen, auf das Playmobil-Fun-PARK-Treffen - oh das wird echt klasse!

Und jetzt bitte in den kommenden sechs Wochen so ein Wetter wie im Moment!! Danke!

Kommentare:

  1. Ihr fahrt nach Zirndorf?

    Weißt du schon wann?
    Im Juli wollten wir auch mal hin.

    Ist von uns aus ja nicht ganz so weit :-)


    Liebe Grüße ..

    AntwortenLöschen
  2. Na siehste, dann hast du es ja bald geschafft! Die Havariehäufung kann ich dir aber auch nicht erklären, es ist schon verwunderlich ...

    AntwortenLöschen

Danke, dass Du vorbeigeschaut hast!