Montag, 25. Januar 2010

Die haben sich mit der falschen angelegt

OK, jetzt wird scharf geschossen:
Ihr wollt Gutachten haben?
Kein Problem.
Soll ich die Presse einschalten? Bitte, auch das.

Wenn IHR glaubt, ich gebe so schnell auf, wenn es um mein KIND geht, habt Ihr Euch gewaltig geschnitten.

Ich erwarte doch nicht mehr (aber auch nicht weniger) als eine gute Lernatmosphäre für mein Kind. In der er angenommen wird, so wie er ist. In der er lernen kann, ermutigt und gefordert - aber auch gefördert wird. Ist das wirklich zuviel verlangt?

IHR habt Euch mit der FALSCHEN ANGELEGT!!

Kommentare:

  1. ohweh das hört sich ja furchtbar an , dann schwing mal das kriegsbeil ich drücke dir ganz feste die daumen

    AntwortenLöschen
  2. ach herrje, was ist denn los?
    Erzähl mal! Puuuuuh ... am besten die gehen schon mal in Deckung ;)

    ohmmmmmmmmmmmmm .... erstmal tief durchartmen ..... ohmmmmmmmmmmmmmmm

    lg Tanja

    AntwortenLöschen

Danke, dass Du vorbeigeschaut hast!