Mittwoch, 7. Oktober 2009

Berliner Humor

In meinem heiß geliebten Tagesspiegel gibt es in der Sonntags-Ausgabe immer eine sogenannte Berliner Liste. Winzige, meist witzige Geschichten aus dieser verrückten Stadt. Wahre Geschichten. Hier meine Lieblingsgeschichte vom letzten Sonntag:

Freitag, überfüllte S-Bahn. Ein S-Bahn Mitarbeiter versucht, seine schwere Tasche aus dem Weg zu kriegen. "Ich denke schon ewig darüber nach: Was schleppen S-Bahn-Fahrer immer in diesen riesigen Taschen mit?" fragt ihn eine Frau.
"Na", sagt er, "ein Drehgestell und ein paar Ersatzräder!"

1 Kommentar:

  1. :)
    Schön, dass wir Berliner da noch drüber lachen können.

    AntwortenLöschen

Danke, dass Du vorbeigeschaut hast!