Freitag, 25. September 2009

Möbel-Geschichten

Ihr kennt das sicher, man bestellt Möbel, man bekommt einen ca. Liefertermin.
Liefertermin wird verschoben, Liefertermin wird verlegt, Liefertermin wird vorgezogen,- am Ende ist es der ursprüngliche Termin, aber die Post hat jede Menge Postkarten verschickt.
Auch schön.
Frau sucht Farbe aus. Dafür ist der Farbfächer, den Frau als Scrapperin so hat, eine prima Hilfe. Frau schleppt auch Papier-Farbfächer mit in den Baumarkt und verteidigt ihn dort gegen andere gierige Kundinnen *Frechheit* Die Wahl ist getroffen.
Mann schleppt Farbe nach Hause. Frau lässt Farbeimer vor dem Auto fallen. Farbeimer kaputt, Rasen endlich mal richtig grün. Haha. Hund läuft durch Farbmatsch und durch Wohnung, Mann lacht, Frau nicht. Frau putzt Hundepfotenfarbflecken in Lemongrass weg.
Mann renoviert nach Anweisung von Frau. Frau hat seltsame Ideen, die Mann erst mal gar nicht gut findet, sich aber seufzend beugt. Mann findet dann Farbwahl doch gut. Frau glücklich. Mann glücklich, weil Frau glücklich.

Dann wirds schwierig. Aquarium im Weg. Sollte längst weg sein, ist aber nicht weg. Also kann nur eine Seite renoviert werden. Frau mault. Mann genervt, weil Frau mault.
Und weil Wohnzimmer zum Stillstand verdonnert ist, beschließt Frau, Küche wird auch renoviert. Jetzt. Sofort. In Olivgrün - nicht Lemongrass.

Montag. Möbel kommen. Viele Pakete. Mann kommt, denn er hat (weil Frau das wollte) einen halben Tag Urlaub genommen. Mann öffnet erste Kiste. Möbel kaputt.
Ganz toll.
Ende vom Montag: Möbel immer noch kaputt, Glasscheibe von Vitrine mit Fehler, Zierleisten ohne Bohrlöcher. Leere Möbel-Kartons überall, Werkzeug überall, Styropor überall, volle Kisten aus altem Schrank überall.
Freitag (Ende von Woche): Möbel kaputt, Ersatzteile kommen in 10 Tagen. Leere Kartons weg. Aquarium immer noch da.

Fortsetzung: in 10 Tagen. Schalten Sie wieder ein, wenn es heißt:
"Sind die richtigen Ersatzteile geliefert worden?"

Und der Lemongrass-grüne Fleck im Vorgarten ist auch noch da. Hat nämlich nicht geregnet.

Und die dritte Farbe für Wohnzimmerwand heißt Latte Macciato.

Wehe, es lacht jetzt jemand.

Ich wünsche Euch ein traumhaft sonniges Wochenende.

Kommentare:

  1. Ich hoffe doch du hast alles fotografisch festgehalten und wir bekommen das als Layout zu sehen?
    Ich wünsche Euch jedenfalls eine komplette und völlig fehlerfreie Ersatzlieferung!!!!Und ein wunderschönes Wochenende zwischen Lemongras und Latte Machiato.

    AntwortenLöschen
  2. trotz allem: schönes we !!! und ich habe NATÜRLICH nicht gelacht.
    hoffentlich klappt jetzt alles.
    lg
    sandra

    AntwortenLöschen
  3. Ich glaub ich überleg mir das noch einmal mit der Renovierung meines Wohn und Esszimmers ;-)
    Aber schön das Du darüber noch so locker schreiben kannst. Es erinnrte mich so ein kleines bißchen an Horst Evers ... *gg*
    LG
    Katta

    AntwortenLöschen
  4. Na klar lache ich! Besonders über die Stelle "endlich ist der Rasen mal schön grün". Und unsere Küche wird auch lemongrün. die Farbe habe ich nämlich schon vor Wochen ausgesucht - leider bekommt Mann sie nicht an die Wand. Bzw. überhaput erstmal aus dem Farbladen heraus. Aber auch hier gilt: alles wird gut. Nur noch nicht so bald. :)
    PS: Aquarien braucht echt kein Mensch!

    AntwortenLöschen
  5. Wer könnte da lachen? *räusper*

    Wir haben unsere letzten Möbel gegen einen geringen Aufpreis aufbauen lassen - trägt erheblich dazu bei, dass unsere Ehe hält!

    Farbkombi klingt toll - und lecker...
    Schönes Wochenende!

    AntwortenLöschen
  6. *nachluftschnapp*

    Entschuldige bitte, aber ich hab mich köstlich amüsiert!

    Ich hoffe du lässt uns dann an deinem bzw. eurem fertigen Werk teilhaben!

    Liebe Grüße
    Jasmin

    AntwortenLöschen

Danke, dass Du vorbeigeschaut hast!