Dienstag, 10. März 2009

Maren geht shoppen

...nein, keine Scrapsachen, das wäre ja das pure Vergnügen, nein Klamotten. Angeblich ja das zweitliebste Hobby der Frau, Schuhe und Klamotten kaufen. Nun, dann bin ich keine - denn ich hasse es. Aber anlässlich der Creativa musste es sein und so habe ich es heute gewagt.

Wie heißt es so schön,- wer nicht wagt gewinnt auch nicht? Versucht mal Hosen in 36 kurze Grösse zu finden, es ist ein Alptraum. Wer denkt sich solche Schnitte aus? Und warum sollte ich mit Blusen rumlaufen, die mich an großblumige Tapeten aus den 70iger Jahren erinnern? Gut, ich will Euch nicht langweilen,- nach gefühlten 10 Stunden Shopping (und dabei ca. 25 Hosen anprobiert) habe ich immerhin 2 Hosen, 2 Blusen, 1 Rock und eine Jacke gefunden. Das ist für meine Verhältnisse eine beachtliche Ausbeute.

Danach war ich so erschöpft, das ich auf dem Sofa prompt eingeschlafen bin.



Und mein lustiges Fundstück der Woche:

Heute einen Hund gesehen auf dessen Geschirr stand: BIOTONNE *smile* Lange nicht so gelacht. Ich hätte so gern ein Foto gemacht, aber dann kam leider das grimmig guckende Frauchen.

Kommentare:

  1. Das Problem kenn ich. Ich hasse es auch. Bin ja genauso kurz wie du. ;o) Jeans hol ich nur noch bei Only, die passen perfekt. Und feine Stoffhosen für die Arbeit bei H&M und muss sie dann eben kürzen lassen. Aber freut mich, dass du was gefunden hast.

    AntwortenLöschen
  2. :) meine Meinung dazu kennst du ja ...
    Aber bitte in welchem Laden warst du denn, vielleicht sollte ich da auch mal hin ...

    AntwortenLöschen
  3. Mir geht es da meist nicht anders - doch eher andersgelagert. Was in der Länge passt, gibt es nicht in meiner Größe *g* (bei den Markenshops hören sie ja leider bei 38 auf *heul*)Möchte mal wissen, welche Maßstäbe die immer haben.

    AntwortenLöschen
  4. vielleicht solltest du mal wieder in wetzlar einkaufen;-) da bekommt frau dann auch gleich 2 paar schuhe :-)

    AntwortenLöschen

Danke, dass Du vorbeigeschaut hast!