Dienstag, 25. November 2008

Schöne Aussichten

sind das:
An den kommenden drei Wochenenden steht folgendes auf dem Programm:

28.11.2008, Klaus-Hoffmann-Konzert im Admiralspalast (OK, ich erwähnte schon, das ich mich wie Bolle freue)

6.12.2008 A-cappella-Konzert im Bräustübl Friedrichshagen. Sagte ich schon, das ich A-Cappella-Sänger früher sofort in mein Beuteschema aufgenommen hätte? Komplett.
Die gesamte Berufsgruppe. Einfach, weil ich A-Cappella-Männerstimmen vergöttere. Vor allem Bass. *schmacht*

13.12.2008 Gayle Tufts im Tipi-Zelt. Gayle Tufts ist eine Berliner Legende und ich habe sie schon live gesehen, da war an den Quatsch-Comedy-Club nicht zu denken. Ende der achtziger Jahre tingelte sie durch Berlins Off-off-Szene. Also meiner zweiten Heimat. Inzwischen hat sie ihre eigene Radio-Sendung bei Radio Multikulti und schreibt Kolumnen und ist sehr aktiv. Und immer noch gut. In einer Kritik stand "die Bette Middler Berlins" Sollte sie also in Eurer Stadt gastieren: unbedingt hingehen!

Zu verdanken habe ich dieses Feuerwerk an kulturellen Highlights meinem Mann. Und jetzt fehlt mir auf meiner Wunschliste noch "My fair Lady" mit Daniel Morgenroth als Prof. Higgins. Das läuft aber bis 9.1. und wir haben somit noch "Luft". Und der Babysitter kann sich erholen.

Kommentare:

  1. Klasse dass dein Mann ein Kulturkenner ist! Geniesse das in vollen Zügen.

    AntwortenLöschen
  2. Oh ich beneide dich um Gayle Tufts beneide ich dich jetzt aber !!!
    Viel Spaß bei all dem.

    AntwortenLöschen

Danke, dass Du vorbeigeschaut hast!