Mittwoch, 15. Oktober 2008

Kurz da und wieder weg

Es geht voran, so langsam aber sicher habe ich das Gefühl, dass es schaffbar ist. Heute ist Michael wohl etwas früher zu Hause als üblich, so dass ich darauf spekuliere, ein spätes Mittagsschläfchen zu halten. Und mich dann erneut auf die Nachtschicht zu stürzen. Und diese wird Mittwochs nur unterbrochen für - genau: Heute ist "Men in Trees".

Ich möchte mich auf diesem Weg schon mal für all die vielen guten Wünsche und Aufmunterungen bedanken. Mädels, IHR rockt und es tut unglaublich gut zu wissen, das Ihr an mich denkt.

Und um es mal wieder mit meinem geliebten Pu-Bären zu sagen:


"Wer ziemlich sicher weiß, dass ein Abenteuer passieren wird, sollte sich den Honig von der Nase streichen und sich so gut wie möglich herausputzen, damit er so aussieht, als wäre er zu allem bereit."

Ich geh dann jetzt mal, mich auf das Abenteuer vorbereiten.

Kommentare:

  1. Hey Maren ich hoffe ich schaffe es Samstag, vorgemerkt habe ich es mir auf jeden Fall.

    Bin schon total gespannt.

    AntwortenLöschen
  2. tschaka... du schaffst das
    ich habs auch im kalender auch wenns mir nichts nützt

    AntwortenLöschen
  3. Ich werde fest an Dich denken und eine Flasche Sekt köpfen und auf Dich anstoßen! Wir werden uns dann später sehen!

    AntwortenLöschen
  4. ÜBERMORGEN !!!

    Tschacka ! Du packst das und ich bin soooooo gepannt, wie es anlaufen wird.

    AntwortenLöschen
  5. Ich wünsche Dir für den Start morgen alles Gute!!!

    AntwortenLöschen

Danke, dass Du vorbeigeschaut hast!