Montag, 20. Oktober 2008

Glücklich und kaputt - mal wieder / Teil 1

Ich weiß, viele warten auf den Bericht zur Eröffnung. Was soll ich sagen? Es waren sehr viele liebe Menschen gekommen, die diesen Tag mit mir feiern wollten. Es waren überraschend viele Menschen gekommen, die neugierig waren durch den Artikel, der am gleichen Tag in unserem Anzeiger erschienen war. So begann also der "Erklär-Bär Maren" um 10.00 Uhr - zwei Stunden vor der offiziellen Eröffnung - mit der ersten Einführung zum Thema. Die letzten Gäste kamen um 19.30 Uhr.
Ich war heiser.
Was ja nicht wirklich verwundert.

Aber schön wars.
Und es sieht ganz so aus, das unser Konzept - nämlich das zweite Standbein, die Begegnungsstätte mit Lesungen etc. - tatsächlich das Richtige ist. Denn genau diese Mischung hat viele wirklich angesprochen.

Jetzt müssen wir abwarten. Schauen was passiert. Weiter Werbung machen.
Und das nächste Jahr planen.

So und hier noch der Artikel.
18.10.2008

Heute und gestern waren weitere Neugierige "drin" und so wird es weitergehen. Ich habe den Vormittag im Café verbracht, das Musterlayout für Freitag vorbereitet und die anderen Muster geplant.

Nachher gehe ich auch noch mal rüber und wenn sich alles etwas eingependelt hat, kann ich mich an meine alte To-do-Liste setzen. Adventskalender-Swap, Weihnachts- und Nikolauswichteln, Circle Journal, Abrechnungen, Rechnungen schreiben, usw.

Komisch, das hört einfach nicht auf.... das neue Forumstreffen ist auch schon in Planung und ich freue mich sehr darauf.

Heute abend werde ich mal die Fotos sichten, die Michael hat und ein paar Bilder vom Samstag zeigen.

Und nächstes Wochenende zieht DSL und Computer im Cafe ein. Dann kann ich auch im Café online sein.

Kommentare:

  1. Jepp, auf diesen Post warte ich seit Wochen! Schön, dass alles so gut läuft und man fast sowas wie Seligkeit aus Deinen Zeilen liest. *gg
    Und was Tim Fischer betrifft - Wer bitte könnte DEM widerstehen? Die CD von der Du schreibst (Ist es die "Duette"?) is wohl schon seit Jahren vergriffen - kleine Rarität. Leider hab ich erst gestern entdeckt, dass es bis Sonntag in Berlin "Zara ohne Kleid" in Neuauflage zu sehen gab. Schade, schade, schade ...
    Und wir sehen uns. :-)

    AntwortenLöschen
  2. liebe Maren da bleibt mir nichts weiter zu sagen als "herzlichen Glückwunsch" ich hoff es wird so weiter gehen - nicht ganz eigennütziger weise weil ich will doch auch mal vorbei kommen - nur wer weiß wie lange es dauert bis ich wieder mal da hoch komme

    AntwortenLöschen

Danke, dass Du vorbeigeschaut hast!