Freitag, 15. August 2008

Hoffnung keimt auf...

...meine massive Einwirkung bei der Jugendamtsdirektorin brachte mir eine Email seitens der Behörde innerhalb von 24 Stunden ein (das ist ja an sich schon ein Wunder) und hört, hört, die Meldung eines Kitaplatzes in Rahnsdorf. Die Kita ist wunderbar gelegen und ist aber leider bis 1.9. noch zu (Ferien halt). Also harren wir der Dinge und halten wir die Füsse still.

Jetzt bin ich doch wieder guter Dinge. Es darf jetzt bitte auch mal wieder etwas GUT gehen. Finde ich. Steht mir dienstgradmäßig zu.
Sag ich jetzt mal.

Morgen ist eine kleine nette Scraprunde angesagt, auf die ich mich sehr freue. Auf dem Weg dahin werde ich hoffentlich die Fotos von der Fotografin abholen.

Und sonst?? Es hat heute den ganzen Tag geregnet.
Bäh. Ich möchte jetzt bitte noch ein paar Sommertage.

Kommentare:

  1. Das sind doch mal richtig gute Neuigkeiten! Ich drück die Daumen das endlich mal alles gut geht und freu mich schon mal für euch.:-)

    AntwortenLöschen
  2. Na siehste! Schön, ich freue mich und hoffe, dass es sich nicht als Luftblase entpuppt!

    AntwortenLöschen
  3. Habe gerade hoffnungsvoll auf Holz geklopft! Positiv denken!

    Und Regen: Hier auch. Ätzend. Man (bzw. frau) ist immer zippelnass nach dem Laufen... Ja ist denn schon Herbst?

    AntwortenLöschen
  4. Mensch, das hört sich ja toll an. Manchmal hilft es eben doch hartnäckig zu sein. Hast Du gut gemacht!

    AntwortenLöschen

Danke, dass Du vorbeigeschaut hast!