Mittwoch, 6. Februar 2008

Schnarchende Ehemänner

die einen um den Schlaf bringen - und das in einer Woche, wo ich 100% unter Hochspannung stehe (so wie immer wenn ein Workshop vor der Tür steht) sollten Strafgeld ins Scrap-Schwein zahlen müssen....

Ich bin soo müde, unfassbar. Das war jetzt schon die zweite Nacht, in der ich so gegen 3.00 Uhr morgens das letzte Mal einen verzweifelten Blick auf den Wecker geworfen habe. Heute nacht ziehe ich zu Aaron um, wenn es wieder so schlimm ist. Ich habe zwar die schriftliche Erlaubnis von Michael, ihm ein kaltes Glas Wasser ins Gesicht zu schütten (ja wirklich!) aber dann müßte ich ja nachts noch Betten beziehen, ist also auch keine Lösung....

Und habt Ihr noch einen Tipp gegen das schnarchen? Ehemann austauschen entfällt. *gg*

Ansonsten melde ich: Kits sind gepackt, jetzt zittere ich noch und bange um meine Rohlinge für das Minibook. Ich hasse das. Plan B liegt zwar in der Schublade, aber es ist eben Plan B.

Gestern kam meine zweite größere Bestellung von Stampin' up! Woran man erkennt, das man scrapsüchtig ist? Wenn man Kundenbestellungen streichelt und sich gar nicht davon trennen kann.

Ihr könnt übrigens jederzeit bei mir Bestellungen aus dem Stampin'up Katalog loswerden. Den deutschen Online-Katalog findet Ihr hier: Katalog Zur Zeit gibt es auch eine tolle Promotion-Aktion: Bei einer Bestellung über 45 Euro bekommt Ihr auf eines der drei Sets "Two Steps" 25% Rabatt. Wer mehr darüber wissen will, bitte einfach bei mir melden.

Dabei kann ich mich wirklich nicht beklagen und habe schöne Dinge gekauft, mit denen ich jetzt scrappe und sie auf Workshoptauglichkeit teste... *gg*

Neuer Termin: Voraussichtlich: 5. oder 12. April 2008, 10 - 18.00 Uhr.

Kommentare:

  1. Ich hab auch so ein schnarchendes Exemplar zuhause (eigentlich drei, denn die Jungs fangen auch schon an). Da hilft z.b. Pfeifen (wenn frau mitten in der Nacht dazu fähig ist), anstoßen, knurren (jaaa, wirklich!)und als letzte Variante: den Schnarcher wecken und zum Umdrehen auffordern - am nächsten Morgen weiß derjenige übrigens dann nichts mehr davon!

    AntwortenLöschen
  2. OMG, meiner schnarcht zum Glück nur ganz selten - meine Horrorvision!
    Ich bin also keine echte Hilfe.

    AntwortenLöschen
  3. Also dein Mann könnte vor dem zu Bett gehen seine Nase mit einer Meerwasserdusche ausspühlen, sofern das Schnarchen mit Heuschnupfen oder sonstigem Schnupfen zu tun hat. Bei Dauerschnarchen könnte ich dir Ohrenstöpsel empfehlen oder deinen Mann mal zu einem Pneumologen überweisen um die Ursache des Schnarchens festzustellen. Mein Mann schnarcht nicht mehr seit er da war und zuvor hatte er fast 10 Jahre lang geschnarcht das die Wände wackelten.

    Hoffe damit konnte ich etwas helfen. Hach ja und du weist es ja bestimmt, manchmal muss man die Männer zum Arzt nötigen *lol* sonst gehen die ja nicht.

    LG Uschle

    AntwortenLöschen

Danke, dass Du vorbeigeschaut hast!