Donnerstag, 27. Dezember 2007

Nach dem Fest ....

.... ist vor dem Fest....*lol* und weil unsere Baumbeleuchtung immer ein Thema für sich war, haben wir heute im Ausverkauf schon mal nach reduzierter Deko fürs nächste Fest geguckt *grins* aber leider nix gefunden.

Wir hatten ein geniales Fest, was vor allem an unserem tollen engagierten Weihnachtsmann mit Engel am Heiligabend lag. Die beiden waren echte Profis Weihnachtsmann und Engel und wir hatten einen riesigen Spaß und staunende Kinderaugen. Nicht zuletzt, weil wir unseren Aaron, der inzwischen schon einige Zweifel an der Existenz von Zahnfee und Weihnachtsmann angemeldet hat, noch einmal tüchtig in Verwirrung gestürzt hatten. Im Sommer, als Aaron einen Zahn verloren hatte, gab es nämlich ein kleines Drama, - wir hatten das Geschenk vergessen... Tränen am Morgen. Und ich kriegte gerade so noch die Kurve, weil ich nämlich gesehen hatte, das dass Fenster von Aaron zu war und ich schnell improvisierte. (Wozu doch Improvitionstheater noch nach Jahren gut sein kann!)
Ja, Aaron, das Fenster muß doch auf sein, sonst kommt die Zahnfee ja nicht rein!

Und das erzählte ich im Vorbereitungsgespräch auch unserem Weihnachtsmann. Und Glöckchen (unser Engel) ist gut befreundet mit der Zahnfee und bestellte Aaron nun einen Gruß mit der Bitte, das Fenster aufzulassen..*grins* Das Gesicht von Aaron hättet ihr sehen sollen. Ich stand leider fürs Fotografieren zu weit seitlich hinter ihm, aber das ließ ihn den ganzen Abend nicht mehr los.
Zum Ende der Bescherung, verteilte Glöckchen dann noch sehr sehr großzügig Feenstaub (den wir vermutlich noch in zwei Jahren in div. Ritzen finden werden) mit der Ansage: "Damit ihr Euch immer lieb habt!"

Unsere Jungs waren schwer beeindruckt. Beim zu Bettgehen sagte Aaron dann zu mir: "Mama, der Feenstaub wirkt schon, ich habe Joshua und Eliah viel mehr lieb als vorher..."

Die Männer waren dann damit beschäftigt, die Hot-Wheel Bahn, den Vulkan und das Teleskop aufzubauen, die Ritterburg und LEGO Mars-Mission...., abends haben wir dann schön Räucherfisch gegessen, Lachsforelle und Aal, ein schönes Glas Wein, Kerzenlicht... es war klasse. Der erste Feiertag war total in Familie, keine Besuche, kein Stress, kein MEGA-Essen. Faulsein pur. Am zweiten gabs dann Luzie, die Gans, die einfach wunderbar geschmeckt hat, nie wieder eine andere Gans!!!

Die Kinder waren total friedlich, haben stundenlang mit ihren Neuheiten gespielt. So soll Weihnachten sein.

Jetzt geniessen wir die Tage, gehen vielleicht nochmal mit den Jungs ins Kino und dann steht das neue Jahr vor der Tür.

Übrigens, das SBS-Forum ist wohl Opfer eines Hacker Angriffs gewesen, die Datenbank ist komplett platt gemacht. Im Moment findet ihr mich also nur noch bei Paperbraut-Forum,- es gibt wohl einige neue Foren, da war ich aber noch nicht unterwegs.

Schauen wir mal. Ich wünsche Euch noch ein paar schöne Tage! Jetzt zeige ich Euch noch ein paar Fotos!





Kommentare:

  1. Hihi, die Zahnfee-Veräppelung ist ja zuckersüß! Und die Feenstaubgeschichte auch! Ich liebe solche Kindergeschichten... Da muss man doch zwnagsläufig grinsen!
    Ich freue mich, dass euer Weihnachtsfest so ruhig und friedlich war - und dass du trotz Ablehnung deiner Schwiegermutter eine Spülmaschine besitzt! ;)

    AntwortenLöschen
  2. hey, so soll weihnachten mit kindern sein!! schaut einfach klasse aus!! :))

    AntwortenLöschen
  3. Hih, das hört sich alles super toll an! Da wäre ich gerne dabei gewesen, die Fee sah wunderschön aus! Ich freue mich schon, wenn Du diese Geschichte verscrappst! Das musst du einfach machen! ;)

    AntwortenLöschen

Danke, dass Du vorbeigeschaut hast!