Montag, 2. Juli 2007

Scrap and write Challenge # 1 Urlaub




Zahlreiche neue Blogs und Inspirationsquellen in Deutschland sind in den letzten Wochen an den Start gegangen - es ist ungeheuer viel Bewegung. Besonders toll finde ich, das dass Journaling immer mehr an Bedeutung gewinnt und die Scrapper sich mehr und mehr auf die Sprache, Wörter, Zitate und Inspirationen in diese Richtung einlassen - Just one word ist das beste Beispiel hierfür.

Wie einige von Euch wissen, bin ich gelernte Poesiepädagogin und das Journaling ist meine Spezialität. Immer wieder wird mir gesagt, das mein Journaling besonders schön sei - was mich natürlich freut. Es ist aber nicht so schwer, wie viele denken ein schönes Journaling für ein Layout zu finden. Die meisten beginnen nämlich falsch herum (vermutlich) und gestalten das Layout und am Ende stellen sie fest - oh Schreck - so richtig viel Platz für die Geschichte ist da nicht. Da bleibt es dann oft bei der Überschrift oder kleinen Bildunterschriften, dabei hätte man viel mehr zu erzählen.....

Daher möchte ich Euch in unregelmäßigen Abständen ab sofort ebenfalls mit einer Challenge herausfordern - ganz im Zeichen des Journaling natürlich. Ihr dürft auch scrappen, klar doch, aber wichtig ist mir die Geschichte.
Um Euch den Prozess des Schreibens zu erleichtern habe ich mir einen Fragenkatalog ausgedacht. Und ich würde mich freuen, wenn Ihr Euch auf diese Fragen einlasst. Wenn Ihr sie beantwortet, werdet Ihr feststellen, das die Erinnerungen plötzlich von allein wieder fließen, jede Menge Details werden Euch einfallen, - garantiert!!

Der zweite Schritt wird dann sein, den Text abzutippen, damit Ihr einen Platzhalter für das Layout habt. Jetzt könnt Ihr Euch überlegen, ob ihr das Journaling versteckt oder offensichtlich gestaltet. Beim Abtippen ein paar Tage später wird Euch beim Lesen noch viel mehr einfallen, also korrigiert Ihr den Text noch einmal. Laßt ihn liegen, 1-2 Tage er muß reifen, wie ein guter Wein - nein keine Jahre, ein paar Tage reichen in diesem Fall.

Wenn Ihr inzwischen die Fotos gesucht habt, die Ihr braucht und dann den Text lest, -uuups - noch mehr Änderungen. Macht nix. Es lebe die moderne Textverarbeitung.

Als besonderes Angebot dürft Ihr mit den Text zum Lektorieren schicken -d.h. wenn Ihr möchtet, gucke ich mit literarischem Auge auf den Text und klaue vielleicht ein paar Füllwörter oder überflüssige Adjektive.

Und wenn alles so klappt wie ich mir das vorstelle, solltet Ihr jetzt ein prima Journaling vor Euch haben...

Eure Arbeit soll natürlich belohnt werden. Unter allen Einsendungen verlose ich ein Materialpaket, was garantiert ein paar nette Neuheiten enthalten wird!
Die Challenge hat das Thema URLAUB und läuft bis 31.08.2007.

Eine Bitte habe ich in eigener Sache: Wenn Ihr mich unterstützen wollt, verlinkt mich auf Eurem Blog oder weist speziell auf diese Challenge hin! Ich würde mich sehr darüber freuen! Auch wenn ihr in unterschiedlichen Foren unterwegs seid - Ihr dürft gerne Werbung für mich machen *zwinker*

Ich habe den Workshop als pdf.Datei zum Download vorbereitet! Ihr findet ihn in der rechten Leiste! Das funktioniert heute leider noch nicht so wie es sollte - aber ich hoffe, ich löse das Problem heute im Laufe des Tages. Da ich Euch nicht länger auf die Folter spannen will und für den Fall, dass ihr es nicht abwarten könnt dass der Download funktioniert, - schickt mir Eure Emailaddresse, dann bekommt Ihr die Challenge erst einmal als Word-Datei!

Viel Spaß und keep scrapping!

Kommentare:

  1. Das hört sich sehr interessant an. Mal sehen, ob ich das zeitlich hinbekomme.

    AntwortenLöschen
  2. Ich will, ich will, ich will! Schreiben gehört von Jeher zu meinen Leidenschaften...
    Wie kann ich dir meine Adresse zukommen lassen?

    AntwortenLöschen
  3. das scheint doch was für mich zu sein :).mein journaling beschränkt sich im grunde auch einige wenige zeilen, wenn icht sogar auf wörter :)
    schickst du mir die datei??

    AntwortenLöschen
  4. Was für eine schöne Idee! Ich finde dies großartig!

    AntwortenLöschen
  5. ich will ich will ich will!

    Du bekommst gleich ne Mail von mir...

    AntwortenLöschen
  6. Gut, dann versuch ich mal mein Bestes. Das ist eine tolle Idee und gerne stelle ich einen Link in meinen Blog :-)

    AntwortenLöschen
  7. die idee gefällt mir sehr gut!! allerdings wird mir die zeit dazu fehlen!! leider!!

    AntwortenLöschen
  8. Tolle Idee! Ich hab Dich auch schon verlinkt!

    AntwortenLöschen
  9. So, nun hast du mich überzeugt bei der Challenge mitzumachen (ausgerechnet ich, wo es mir doch oft genug schwer fällt, die richtigen Worte zu finden *lol*)...aber es ist ja eine Challenge ;)

    AntwortenLöschen
  10. das Journaling... ich glaub ich scrape immer ganz bewusst so das es für das nicht mehr platz hat... wenn ich aber lese was du über das Journaling schreibst macht es mich schon neugierig!

    AntwortenLöschen
  11. Vielen Dank für Journaling-Hilfe. Ist eine sehr schöne Anleitung. Vielen Dank dafür! Hab´es mir gleich ausgedruckt. Eigentlich habe ich auch einen fast fertigen Text im Kopf...muss ihn jetzt "nur" noch in den PC kriegen. Allerdings weiß ich noch nicht, ob ich es rechtzeitig schaffe, weil ich gerade an einem aktuellen Reisebericht arbeite, aber ich versuche es. Auf jeden Fall eine schöne Idee, die Du hier gestartet hast!

    AntwortenLöschen
  12. Meine liebe Maren, ich habe mich heute deiner Challenge gestellt und nun, nach 2 DIN A4 Seiten (getippt, Arial, Größe 12) zweifle ich, ob ich DAS ALLES jemals auf ein Layout bringen könnte *lol* und ich bin noch gar nicht fertig!

    AntwortenLöschen
  13. hehe, Nadine: Ich habe auch einen ewigen Text...Ist das erste Mal, dass ich auf einem LO kaum noch Platz für Fotos habe. *grins*

    Zum Glück gibt´s von dem Urlaub eh wenig Bilder - und die sind schlecht. Eben die Zeit vor dem Scrapbooking...

    AntwortenLöschen

Danke, dass Du vorbeigeschaut hast!