Donnerstag, 7. Juni 2007

Sommergefühle

Am hellichten Tag läuft hier die Fuchsmama und ihre Jungen über die Straße. Die Postbotin erzählt, das die Wildschweine inzwischen am hellichten Tag die Waldstraße überqueren. Draußen sind 30°C. Meine Kinder sind zu Hause, denn sie gehen in eine katholische KiTa und die hat heute zu, so wie in fast allen Bundesländern heute Feiertag und morgen Brückentag ist...

Bei diesem schönen Wetter habe ich gestern endlich die Zeit gefunden die Blütenpracht zu fotografieren. Sagte ich schon, das ich Mohnblumen sehr liebe? Wenn dann noch Kornblumen in der Nähe sind, ist meine Verzückung grenzenlos.

Hier meine Lieblingsbilder der Woche:




Eliah kränkelt etwas, daher ist nicht auszuschließen, das die Zwerge auch morgen nicht in den Kindergarten gehen. Hoffentlich können wir nach Hamburg fahren. Ich habe mich schon so gefreut. Im Moment schläft der Mini, als geht es ihm wirklich nicht gut,- er würde im Leben nicht freiwillig schlafen, wenn im Garten das Planschbecken steht. Also heißt es abwarten.
Habt noch einen schönen Tag! Maren

Kommentare:

  1. schon wieder ein neuer Header?!
    Hoffentlich wird dein Sohn nicht wirklich krankI Und wenn du Mohnblumen suchst: Wir haben ein ganzes Feld voll, eigentlich wächst dort ja Getreide --- eigentlich ...
    Dass die Randbezirke Berlins sehr gern von Wild frequentiert werden hört man immer öfter ... da werden die Wohnbezirke wohl bald zum Jagdrevier (kleiner Scherz)

    AntwortenLöschen
  2. @Silke, mein GöGa ist neulich bei der Hunderunde bereits von einer Bache mit ihren Frischlingen durch die Siedlung gejagt worden. Hier ist echt was los! Und auf meinem Dachfirst sitzt die Nachtigall und macht Krach... ist das hier Berlin, oder was!?!?
    Neuer Header: Jetzt bleibts aber so.

    AntwortenLöschen
  3. Ja Maren, ich liebe Mohnblumen auch. Und das mit den Wildschweinen und Füchsen ist echt lustig anzuschauen. Auch wenn es für die Anwohner bestimmt nicht zum Lachen ist;-)

    AntwortenLöschen

Danke, dass Du vorbeigeschaut hast!