Mittwoch, 4. Februar 2015

Jumpstart 2015 - die geballte Ladung


Hallo Ihr Lieben,
es sind Winterferien und ich habe die freien Tage genutzt um die letzten fehlenden Layouts für den Jumpstart im Scrapbooktreff zu werkeln. Soviele Layouts in einem Monat habe ich wirklich sehr lange nicht gemacht! Es hat gut getan und sehr viel Spaß gemacht. Und jetzt lasse ich einfach mal die Bilder sprechen:


































Jetzt ist es leider vorbei und wir müssen uns andere Inspirationsquellen suchen. Jedensfalls hat es unfassbar viel Spass gemacht und ich bin total happy. Jetzt will ich noch die Sketche der Woche nacharbeiten und dann dürfte die freie Woche auch schon wieder um sein. *seufz* 

Also bis demnächst dann!

Sonntag, 18. Januar 2015

Lebenszeichen 2015



Hallo liebes Leben,
Hallo liebe Leser da draußen.

Vielleicht sind ja aus meiner Leseliste doch noch 2-3 übrig die merken, das mein Blog reanimiert wird.
Zum x-ten Mal.
Alles neu im Januar. Oder so.

Das Jahr 2014 ist Geschichte. Es war ein anstrengendes Jahr, ohne Frage. Es war auch ein schönes Jahr, in vielerlei Hinsicht. Nicht immer einfach, aber es hatte seine guten Momente. Und die überwiegen noch immer. Zum scrappen bin ich im letzten Jahr fast gar nicht gekommen. Auch unser Scrapday ist fast komplett eingeschlafen. Manchmal frage ich mich, ob das Bloggen sich überlebt hat. Auch bei mir hat Instagram das Bloggen beinahe abgelöst. Aber für längere Beiträge taugt es nix. Und für viele Fotos auch nicht. Also vielleicht doch wieder ab und zu bloggen? Was meint ihr?
Auf Instagram findet ihr mich jedenfalls unter Baerlinchen, natürlich.


Und das ist so los bei uns:

Es steht wieder einmal ein Schulwechsel an, jetzt ist es unser Joshua. Tag der offenen Tür an den diversen Schulen füllen unseren Terminkalender. Der Jumpstart läuft wie immer im Januar und ich
habe tatsächlich schon 9 von 18 Layouts geschafft. Heute wollte ich eigentlich "aufholen". Aber ich habe mich dann entschieden, das Projekt Life auf den letzten Stand zu bringen. Und was soll ich sagen: Ich habe es aktuell bis in diese Woche. Hurra. Ich habe in den Weihnachtsferien fast drei Monate PL nachgearbeitet. Das ging nur dank Instagram, was ja quasi ein Fototagebuch ist. Aber dennoch möchte ich wieder versuchen, immer Sonntags die Beiträge der Woche einzupflegen.

Der Jumpstart läuft nicht weg. Im Februar sind schon Winterferien.

Meinen Eltern geht es noch immer so lala. Mein Stiefpapa hat inzwischen Pflegestufe 3 und wenn wir ihn besuchen, erkennt er uns nicht mehr. Das ist immer wieder sehr emotional und schmerzhaft für alle, die ihn lieben.

Meine Mutter ist ein Thema für sich. Kein schönes. Auch ein sehr emotionales. Was Depressionen und Alkohol mit Menschen anstellen können, ist einfach kein schöner Anblick. Sich trotzdem zu distanzieren, - auch aus Selbstschutz für sich und die eigenen Kinder - der letzte Schritt. Wir sind diesen Schritt letzten Endes gegangen und seitdem das so ist, geht es mir wieder besser. Ich habe Hoffnung und wieder Luft zum Atmen. Wieder Luft für Hobbies und Freunde. Wieder Luft für Pläne. Ich würde gern bald wieder Theater spielen. Es gibt zwei wunderbare Theatergruppen ganz in der Nähe. Es juckt mir in den Fingern, vielleicht wage ich den Schritt in diesem Jahr, vielleicht im nächsten. Die Jungs sind irgendwie so groß geworden, nicht nur körperlich.



Aaron ist mit seinen 14 Jahren inzwischen 1,88 m. Joshua hat mich eingeholt und Eliah wird das wohl im kommenden Sommer schaffen. Wann sind sie nur so groß geworden?  Aber diese Tatsache verschafft mir Freiraum für neue Pläne. Das fühlt sich gut an.

Und hier einmal der Freitagsfüller vom Scrap-Impulse. 


Freitags-Füller #303

1.  Zurzeit bin ich süchtig nach Gummibärchen.
2.  Tulpen riechen intensiv. 
3.  Mit nur einem Klick Urlaub buchen, das wärs.
4.  Teenager verstehen ist mir oft zu kompliziert.
5.  Es muss doch nicht sein, diese Intoleranz .

6.  Ich habe keinen Lieblingstee.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf Couchleben , morgen habe ich Brot backen geplant und Sonntag möchte ich scrappen!

In diesem Sinne wünsche ich Euch eine wunderbare Woche - schon die vierte in diesem Jahr!
Bei uns stehen wieder viele Termine an. Aber in der ersten Februarwoche haben die Kids und ich
schon wieder Ferien. 

Und noch einen Büchertipp am Schluß: Ein wahrhaft anrührendes emotionales 
Buch:  Büchertipp

XoXo - Maren

Sonntag, 11. Mai 2014

Samstag, 1. März 2014

Eigentlich....

Sätze die mit "eigentlich" anfangen, sind nicht gut. Aber "eigentlich" wollte ich dieses Jahr auch wieder scrappen, Karten machen, zum Sport gehen, entrümpeln... eigentlich. Eigentlich dachte ich ja auch, dass es etwas ruhiger wird. Ist aber leider nicht der Fall. Meine Mama ist wieder im Krankenhaus und das dauert auch wieder etwas länger. Und so gehen alle schönen Ideen, Vorsätze und Pläne mal wieder den Bach runter.

Wir pendeln wieder zwischen Arbeit, Krankenhaus, Pflegeheim, Wohnung, Schulterminen, Arztbesuchen. Elternabende, Routinetermine, Post rausnehmen und bearbeiten, Amtsgericht, schon wieder ein Pflegeheim suchen, Beratungstermine beim Pflegestützpunkt,  ach was sag ich. Es hört einfach nicht auf.
Trotzdem gibt es immer mal Inseln - bei dem schönen Wetter waren die Männer heute das erste Mal im Jahr zum Bogen-Parcours.
Wir waren zum 90. Geburtstag in Travemünde, großes Familien-Treffen. Schön wars.
Das Wetter ist ein Traum.
Ich war im Kino mit der besten Freundin von allen und hab Clooney geguckt *hach*

Ich hab letzte Woche erfolgreich Pralinen gemacht.

Die Kinder und wir sind gesund.
Wenigstens das.

Und irgendwann geht es auch wieder bergauf und wir haben wieder Zeit für die schönen Dinge des Lebens.

Bleibt gesund, paßt auf Euch auf!

Eure Maren

Donnerstag, 6. Februar 2014

Bilderflut

In den letzten vier Wochen hab ich gescrappt. Jeden Tag ein bisschen. Und es hat mir sooo gut getan. Auch in den letzten Tagen, in denen wir die Winterferien (ohne Winter) genießen, hab ich vor allem gescrappt. Und jetzt kommen ein paar Bilder.

Bei allen Layouts hab ich mich an meine eigene Challenge gehalten:
Verwende was Altes, was Neues, was Bewährtes äh Blaues (naja, das haut nicht ganz hin, aber fast)... das war lustig. Das waren alte Papiere, jede Menge Wichtel-Geschenke aus div. Kalendern, das geliebte Washi, Federn, jede Menge Türkis.... natürlich auch viele neue Papiere aus den ergatterten Collectionpacks vom Discounter TK Maxx.  Ich nehme mir immer vor, nicht schwach zu werden und schaffs doch nicht immer....*augenroll* und ich hab meine neue Silhouette eingeweiht.  Ich liebe sie!























Danke fürs Gucken!!!!!!!
Bis bald!